In der Gemeinde wurde schon mit der Maskenverteilung begonnen

Im Saarland sind alle Städte und Gemeinden mit kostenlosen Alltagsmasken ausgestattet worden. Am Sonntagmittag ist nach Ministeriumsangaben der letzte Lkw mit Schutzmasken abgefahren und hat tatsächlich auch schon die Gemeinde Kleinblittersdorf erreicht.

Im Sitzungssaal des Rathauses haben Verwaltungsmitarbeiter sofort bei Eintreffen der Masken mit der Konfektonierung der Schutzmasken (5 Stück im Beutel) unter Berücksichtigung der hygienischen Bedingungen begonnen, so dass die Einwegmasken samt  Hinweisblatt in die Hausbriefkästen eingeworfen werden konnten. Dazu gehen Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher sowie ehrenamtliche Helfer schon im Laufe des Sonntagnachmittags (26.04.2020) von Haus zu Haus.  

Bürgermeister Stephan Strichertz dankt ganz, ganz herzlich allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für diese unfassbare Leistung und Unterstützung. 

Was tun, wenn Sie oder ein Mitglied Ihres Haushaltes keine Masken erhalten haben? Ganz einfach: Bei der Gemeinde Kleinblittersdorf anrufen. Dort wird sich dann schnellstmöglich darum gekümmert, dass die fehlenden Masken nachgeliefert werden! Tel. 06805-2008-0