20. November 2017
 
06.11.2017 17:11

Breitbandausbau in der Gemeinde Kleinblittersdorf schreitet zügig voran

Der Ausbau für ein schnelles Internet in der Gemeinde Kleinblittersdorf schreitet zügig voran.

Nachdem am 27.10.2017 der offizielle Spatenstich für den Breitbandausbau im Ortsteil Kleinblittersdorf, stattgefunden hatte, beginnt die Telekom nun ihren Ausbau im Ortsteil Bliesransbach. In den nächsten Wochen finden in der Fechinger- und der Bliesbolchener Straße weitere Ausbauten statt. Mitte Dezember sollen die Arbeiten in Bliesransbach abgeschlossen sein.

Mit Nachdruck werden im gesamten Gemeindegebiet rund 16 km Glasfaserkabel und 14 Verteiler für schnelleres Internet aufgestellt. Dies bedeutet für rund 5.000 Haushalte, dass sie voraussichtlich ab Ende April 2018 profitieren können.

„Ich freue mich sehr, dass es zügig voran geht und wir jetzt schon erste Ergebnisse sehen können“, meinte Bürgermeister Stephan Strichertz. „Hoffentlich geht es mit diesem Tempo weiter. Für die Menschen in unserer Gemeinde, aber auch für die Unternehmen, ist das eine gute Nachricht. Wir sind unserem Ziel, schnelles Internet für alle, wieder näher gekommen und bitten gleichzeitig die Bürgerinnen und Bürger um ihr Verständnis für die Unanehmlichkeiten die Baustellen mit sich bringen.“