15. November 2019
 

Fischereischein

Die Beantragung und die Kosten für den Fischereischein.

 

Bei der Neuausstellung eines Fischereischeines benötigen wir den Nachweis, dass Sie entweder bereits im Besitz eines Fischereischeines waren oder die Fischereiprüfung erfolgreich abgelegt haben.

 

Außerdem wird ein aktuelles Passbild und der Personalausweis benötigt.

 

Ein Fischereischein kann ab Vollendung des 14. Lebensjahres ausgestellt werden.

Der Fischereischein wird jeweils bis zum 31.12. des entsprechenden Jahres ausgestellt / verlängert.

 

              Fischereiabgabe      Gebühr       Gesamt

1 Jahr      8,00 EUR              5,00 EUR       13,00 EUR

5 Jahre   40,00 EUR            16,00 EUR       56,00 EUR

 

 

Jugendfischereischein

Dieser wird jeweils nur für ein Jahr ausgestellt/verlängert (immer bis zum 31.12. eines Jahres).
Der Jugendfischereischein gibt nur die Berechtigung, in Begleitung eines volljährigen Fischereischein-Inhabers den Fischfang auszuüben.

Der Jugendfischereischein kann bis maximal Vollendung des 16. Lebensjahres ausgestellt werden.

 

                    Fischereiabgabe      Gebühr       Gesamt

Jugend          2,50 EUR                 2,60 EUR      5,10 EUR

 

Ab dem 14. Lebensjahr kann bereits ein Fischereischein ausgestellt werden, sofern die Fischereiprüfung erfolgreich abgelegt wurde. 

 

 

 

 

Bitte beachten SIe bei der Ausübung des Fischfangs:
Der Inhaber eines Fischereischeines hat diesen bei der Ausübung des Fischfangs bei sich zu führen und ihn auf Verlangen Berechtigten vorzuzeigen.

Neben dem Fischereischein muss derjenige, der nicht selbst Fischereiberechtigter oder Fischereipächter ist, einen Erlaubnisschein bei sich zu führen.

Der Fischereischeininhaber ist verpflichtet, die gesetzlichen Bestimmungen über den Fischfang, insbesondere über Mindestmaße und Schonzeiten zu beachten.

Sonstige Bestimmungen zum Fischfang erfragen Sie bitte bei Ihrem örtlichen Angelsportverein.