Gemeinde Kleinblittersdorf - Biosphäre

Hier erhalten Sie Informationen über die Biosphäre Bliesgau.

 

Das Biosphärenreservat Bliesgau liegt in der südöstlichen Ecke des Saarlandes und umfasst eine Fläche von 36.152 ha, was ca. 14 % der Fläche des Saarlandes entspricht. In unmittelbarer Umgebung des Gebietes liegen Saarbrücken im Westen, Homburg im Norden, Zweibrücken im Osten und Saargemünd im Süden. Die zum Biosphärenreservat gehörenden Flächen liegen zum größten Teil im Saarpfalz-Kreis und zu einem kleineren Teil im Regionalverband Saarbrücken. Die Städte Blieskastel und St. Ingbert sowie die Gemeinden Kirkel, Gersheim, Mandelbachtal und Kleinblittersdorf liegen vollständig innerhalb, die Stadt Homburg teilweise im Gebiet des Biosphärenreservates.

Mehr Informationen


Die Biosphäre Bliesgau wurde als UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt

Am 26. Mai hat der internationale Koordinierungsrat des UNESCO-Programmes „Man and Biosphere“ (Mensch und Biosphäre – MAB) der UNESCO auf seiner Sitzung im Biosphärenreservat Jeju in Südkorea das Biosphärenreservat „Biosphäre Bliesgau“ ins Weltnetz der UNESCO-Biosphärenreservate aufgenommen.

Die Anerkennungsurkunde wird die Region am 23. August auf dem Biosphärenfest in Kirkel feierlich in Empfang nehmen.
„Die UNESCO hat unsere jahrelangen Anstrengungen anerkannt und belohnt. Die „Biosphäre Bliesgau“ hat sich als Modellregion für nachhaltige Entwicklung etabliert. Mit der „Biosphäre Bliesgau“ haben die Menschen in der Region gewonnen“, so Umweltminister Stefan Mörsdorf. „Nach der Anerkennung der Völklinger Hütte als Weltkulturerbe konnte die „Biosphäre Bliesgau“ damit die zweite große UNESCO-Anerkennung ins Saarland holen. Diese ist Auftrag und Gütezeichen zugleich, um die nachhaltige Entwicklung und die Attraktivität der „Biosphäre Bliesgau“ als Lebens-, Arbeits- und Erholungsraum hervorzuheben und zu steigern. Mit der Auszeichnung als UNESCO-Biosphärenreservat ist das Gebiet eine Modellregion von Weltrang, wie es nur 15 in Deutschland und von etwa 553 weltweit gibt! Der Bliesgau steht damit in einer Reihe mit Biosphärenreservaten wie Lanzarote, Everglades/Dry Tortugas, Serengeti-Ngorongoro oder Uluru (Ayers Rock-Mount Olga). Diese Anerkennung ist eine große Ehre für uns.“

Der Biosphärenbus - Die Linie 501 ist die längste Buslinie des Saarlandes


Ausdrucken  Fenster schließen