Besuche im Rathaus nur noch mit  Termin .

Bürgermeister Rainer Lang bittet um Unterstützung der lokalen Geschäfte 

Eine weitere Woche in einem Teillockdown liegt hinter uns. Bitte zeigen Sie sich weiterhin solidarisch, reduzieren Sie Ihre Kontakte und denken Sie an die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln.

Aktuell verhält sich der Großteil der Bevölkerung vorbildlich, wofür ich mich herzlich bedanken möchte.

Aber wir dürfen in dieser Krise einen weiteren wichtigen Aspekt nicht aus dem Auge verlieren. Während dieser Teil-Lockdown für die meisten Menschen nur bedeutet, zu Hause zu bleiben, wird unsere Wirtschaft extrem belastet. Viele Gewerbetreibende kämpfen um ihre Existenz!

Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, den lokalen Betrieben zu helfen und damit dazu beizutragen, dass wir auch nach dieser Krise in unserer Gemeinde noch ein vielfältiges Angebot an Geschäften und Restaurants haben.

Unterstützen Sie unsere Geschäfte und Restaurants mit Ihrem Einkauf gerade in Zeiten der Corona-Krise! „Kaaf dehemm“, wie wir im Saarland sagen! Nehmen Sie die Abhol- und Lieferdienste der Geschäfte und Restaurants in Anspruch, kaufen Sie online bei lokalen Geschäften oder verschenken Sie z. B. einen Gutschein zu Weihnachten. Damit sparen Sie sich lange Wege und helfen gleichzeitig mit, eine gute und notwendige Versorgungsstruktur in unserer Gemeinde aufrecht zu erhalten.

Die Gemeinde möchte sich solidarisch zeigen und ruft die Initiative „Kaaf dehemm“ ins Leben. Unter www.kleinblittersdorf.de wird lokalen Gewerbetreibenden mit Abhol- oder Lieferdiensten eine Plattform geboten, ihren besonderen Service während der Corona-Pandemie anzubieten. Außerdem ist geplant, diese Übersicht in der letzten Ausgabe der Kleinblittersdorfer Nachrichten im Jahr 2020 (Redaktionsschluss 11.12.2020, Erscheinungstermin 18.12.2020) und von da an in loser Folge zu veröffentlichen. Ich freue mich, wenn dieses Angebot von vielen aufgegriffen wird.

Damit sich unsere besondere Aktionsseite füllt, rufe ich alle Kleinblittersdorfer Gewerbetreibende auf, sich über das Portal www.kleinblittersdorf.de/kaafdehemm mit ihren Abhol- oder Liefer-Angeboten bei der Gemeinde Kleinblittersdorf einzutragen. Wir freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen von Gaststätten, Apotheken, Bäckereien, Lebensmittelgeschäften, Kunsthandwerkern, Handarbeitsläden, Reisebüros …. und von allen, die „ebbes zum Mitholle, Bringe odda e Gutschein“ anbieten.

                                                                                                                                                             

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles erdenklich Gute – bleiben Sie gesund!

Ihr

Rainer Lang

Bürgermeister