20. August 2017
 

Ortsteile


Auersmacher

Bliesransbach
Foto Bliesransbach

Kleinblittersdorf
Foto Kleinblittersdorf

Rilchingen-Hanweiler
Foto Rilchingen-Hanweiler

Sitterswald
Foto Sitterswald

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Stephan Strichertz Bürgermeister
Foto Bürgermeister Stephan Strichertz

am Sonntag, den 24.09.2017, findet in der Zeit von 8 bis 18 Uhr die Wahl zum Deutschen Bundestag statt.

Die Gemeinde Kleinblittersdorf muss für die Durchführung der Wahl für die zu bildenden Wahllokale und Briefwahllokale insgesamt 18 Wahlvorstände Wahlhelfer/innen besetzen. Bereits bei der Landtagswahl am 26.03.2017 haben sich viele Wahlhelfer/innen bereiterklärt, auch bei der Bundestagswahl wieder zur Verfügung zu stehen. Für einzelne Wahllokale werden jedoch noch Wahlhelfer/innen gesucht. Insbesondere bitte ich die in der Gemeinde Kleinblittersdorf vertretenen Parteien und Wählergruppen, Wahlhelfer/innen für die Besetzung der Wahlvorstände zu benennen.

Am Wahlsonntag ist Teamwork gefragt. Bereits im Vorfeld wird der Wahlvorstand in zwei Schichten eingeteilt. Sie werden also nicht den ganzen Tag im Wahllokal verbringen müssen. Lediglich ab 18.00 Uhr muss das gesamte Team zur Auszählung wieder anwesend sein.

Folgende Aufgaben erwarten Sie am Wahlsonntag:

-              Prüfung der Wahlberechtigung

-              Ausgabe der Stimmzettel

-              Beaufsichtigung der Wahlkabinen und der Wahlurne

-              Eintragung des Stimmabgabevermerks in das Wählerverzeichnis

-              Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs der Stimmabgabe

-              Auszählung der Stimmzettel ab 18.00 Uhr

Der Briefwahlvorstand  trifft sich erst am Nachmittag des Wahltages in der Mensa der Gemeinschaftsschule. Er entscheidet über die Zulassung von Wahlbriefen und zählt dann auch ab 18 Uhr die Stimmzettel aus.

Für die geleistete Arbeit wird ein Erfrischungsgeld entsprechend der Bundeswahlordnung gezahlt.

Eine Schulung erfolgt rechtzeitig vor der Wahl.

Wenn Sie wahlberechtigt zur Wahl des Deutschen Bundestages sind, erfüllen Sie bereits alle Voraussetzungen, die an Wahlhelfer/innen gestellt werden.

Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit in einem Wahlvorstand können Sie ab sofort wie folgt mitteilen:

-     per E-Mail an wahlamt(at)kleinblittersdorf.de,

-     schriftlich an die Gemeinde Kleinblittersdorf, Wahlamt, Rathausstraße 16 – 18, 66271 Kleinblittersdorf,

-     telefonisch bei Herrn Dincher (0 68 05 / 20 08 101), Frau Arslanbas (0 68 05 / 20 08 111) oder    Frau Brach-Jung (Tel. 0 68 05 / 20 08 106).

Bitte geben Sie Namen, Anschrift, telefonische Erreichbarkeit sowie den gewünschten Einsatzort an.  Die mit der Anmeldung mitgeteilten Wünsche zu einem Einsatz in einem bestimmten Wahllokal werden nach Möglichkeit berücksichtigt.

Für Ihre Unterstützung bedanke ich mich schon jetzt sehr herzlich



Termine